Liebe Pfarrgemeinde, geschätzte Besucher*innen unserer Kirche!

Ich grüße Sie herzlich zur Herbstzeit

Wie doch die Zeit vergeht.

Die Zeiger der Uhren laufen unaufhörlich weiter. Nun kann man auch die Zeit auf der Unterhauser Kirchturmuhr wieder gut erkennen! Im Sommer wurde diese restauriert.
Im Herbst ticken die Uhren wieder etwas anders als im Sommer. Da sind Schul- und Kindergartenbeginn, Gemeindeleben, ein neues Konfirmandenjahr und die Feierlichkeiten von Erntedank bis Advent.

Was wird die nächste Zeit mit sich bringen?

Es gibt viele Themen, die uns bewegen: Wirtschaft, Klimawandel und die gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahre.

Was bleibt beständig? Und was hilft uns standzuhalten und den Wandel zukunftsfähig mitzugestalten? Das Kirchenjahr hilft uns dabei.

So leben wir zwischen Zeit und Ewigkeit.
Vertrauen wir uns bei all unserem Tun und Lassen auch Gottes Gnade und Liebe an.

Ihre Pfarrerin Sen. Dagmar Wagner-Rauca

im Namen des Presbyteriums und der Gemeindevertretung