Herzlich Willkommen in der Evang. Kirche Unterhaus

Aktuelle Information zum Kirchengeschehen in unserer Kirche!

Es sind außergewöhnliche und schwierige Zeiten, die wir alle erleben. Auch unsere Evangelische Kirche ist solidarisch zur Eindämmung der Coronapandemie.

Das bedeutet: bis einschließlich 2. Advent findet in der Kirche kein gemeinsamer Gottesdienst statt. Alle Kreise und Veranstaltungen sind derzeit ausgesetzt. Es gibt heuer auch keinen Adventbasar.

Wir sind trotzdem als Gemeinde für Sie da und schmücken die Kirche wie gewohnt adventlich! 

Die Kirche in Unterhaus steht zur Einkehr  tagsüber offen.

Bitte beachten Sie alle Infos hier auf der Homepage und den Aushängen vor Ort.

->Hier gehts zur allgemeinen Information

 

Liebe Pfarrgemeinde, geschätzte Besucher unserer Kirche!

Wir haben als Pfarrgemeinde über all‘ die Jahre gemeinsam viel Schönes erlebt. Ein lebendiges Gemeindeleben, Gottesdienste und Feste mit großer Öffentlichkeitswirksamkeit innerhalb unserer Evang. Kirche, in der Gesellschaft und in der Ökumene, feierliche Anlässe in Freud und Leid, seelsorgerliche Begleitung und vieles mehr. Leider kann das alles in dieser gewohnten Form nicht stattfinden. Das ist sehr schade und wir sehnen uns nach Gemeinschaft.

Ich vertraue aber darauf, dass wir unser Christsein und den Glauben in unseren Häusern nun auch in dieser Zeit weitertragen. Wir werden andere Wege finden, um unseren Glauben und die Verbundenheit zu leben. Gerne bin ich für Gespräche oder Anfragen für Sie da, Sie können mich anrufen, oder mir schreiben.

Ich grüße Sie und euch mit dem schönen Taizelied: Meine Hoffnung und meine Freude, meine Stärke, mein Licht: Christus meine Zuversicht, auf dich vertrau ich und fürchte mich nicht.

Bleibt behütet und gesegnet! Ihre/eure Pfarrerin Sen. Dagmar Wagner-Rauca

Ewigkeitssonntag in der Evang. Kirche Unterhaus!

Orgelspiel zum Ewigkeitssonntag, am 22. November 2020

-> < Hier geht es zum Orgelspiel >

Angebot zum Toten – und Ewigkeitssonntag, am 22. November 2020

Auf Grund der aktuellen Corona-Situation findet kein Gottesdienst in der Kirche statt. 

Die Kirche ist aber tagsüber offen! Sie können gern eintreten, etwas verweilen, gedenken und beten.
Im Altarraum steht ein Tisch mit einer großen Kerze und eine Liste mit den Namen unserer lieben Verstorbenen im abgelaufenen Kirchenjahr.
Sie können daran Ihre Kerze anzünden und die Kerze mit zum Grab nehmen.

Am Vormittag und Nachmittag wird Frau Glawischnig an der Orgel spielen.

Wer das persönliche Gespräch sucht, für den ist Pfarrerin Sen. Dagmar Wagner-Rauca am Sonntag anzutreffen.

Die Andacht zum Ewigkeits- und Totensonntag liegt zum Mitnehmen aus, bzw kann hier heruntergeladen werden.

-> < Hier geht es zur Andacht >

In diesem Sinn gute Gedanken, Gesundheit und Zuversicht in dieser ungewöhnlichen Zeit!
Ihre/eure Pfarrerin Dagmar Wagner-Rauca

Unterhauser Kirchenspiegel Onlineausgabe Herbst 2020

Ausgabe Herbst 2020

Der aktuelle Unterhauser Kirchenspiegel steht nach wie vor im Zeichen der Corona Pandemie, die uns über den Sommer etwas weniger, jetzt aber leider wieder zunehmend bedenklicher vereinnahmt.

Wie sie wahrscheinlich bereits erfahren haben, werden wir bis zum 2. Advent keine Gottesdienste feiern und andere gemeinschaftliche Termine wahrnehmen können.

Wr hoffen, dass wir ihnen mit unserem Angebot auf der Homepage und dem Kirchenspiegel unsere Kircheein wenig  zu ihnen nach Hause bringen können.

Hier geht´s zum Unterhauser Kirchenspiegel, Ausgabe Herbst 2020

Alle Ausgaben finden Sie unter der Rubrik Nachlese

Viel Freude beim Durchblättern!

Programm Alpha Gottesdienst 2020/21

Alpha Gottesdienste 2020/21 – Besondere Orte

Für die meisten Menschen gibt es bstimmte Orte, die für sie eine ganz besondere Bedeutung haben, weil sie dort z.B. etwas für sich persönlich Entscheidendes oder besonders Schönes erlebt haben.

Anderen Orten wiederum wird schon an sich eine besondere, meist auch symbolische Bedeutung zugedacht. Besondere Orte werden so zu Brennpunkten bedeutsamer Begegnungen und Erlebnisse.
Das gilt auch für unseren Glauben. Dem wollen wir nachspüren.